Veröffentlicht am

Situps ohne Trainingsgerät

Legen Sie sich auf den Boden in Rückenlage mit angewinkelten Knien im 90°-Winkel. Auf hartem Boden bietet sich eine Yoga-Matte als Unterlage an. Bauch anspannen und langsam den Oberkörper anheben.

Anschließend wieder in die Ausgangslage zurückkehren. Arme entweder neben dem Körper halten oder Hände hinter dem Kopf verschränken.

15 Mal wiederholen, anschließend eine Minute pausieren. Satz dreimal durchführen.

Veröffentlicht am

Situps mit Trainingsgerät

Rückenlage mit angewinkelten Knien im 90°-Winkel. Bauch anspannen und langsam den Oberkörper anheben. Anschließend wieder in die Ausgangslage zurückkehren. Arme entweder neben dem Körper halten oder Hände hinter dem Kopf verschränken. Die Übung kann auf einem Bauchtrainer durchgeführt werden. 

15 Mal wiederholen, anschließend eine Minute pausieren. Satz dreimal durchführen.

Veröffentlicht am

Beinpresse mit Theraband

Stellen Sie sich auf die Mitte des Therabands, die Füße beckenweit außeinandergestellt und die Knie gebeugt. Fersen auf den Boden. Arme seitlich am Körper. Senden Sie die Hüfte auf Kniehöhe. (Wichtig“ Ihre Knie müssen gerade zu Ihren Zehen stehen.) Komplette Streckung der Hüfte und der Knie. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rücken während der gesamten Übung gerade bleibt.

15 Mal wiederholen, anschließend eine Minute pausieren. Satz dreimal durchführen.

Veröffentlicht am

Beinpresse mit Trainingsgerät

Rücken ganz an das Polster des Trainingsgeräts anlehnen. Füße hüftbreit auf die Fußlatte stellen, sodass zwischen Ober- und Unterschenkeln ein 90° Winkel entsteht. Mit den Händen an den Griffstücken festhalten. Sicherung lösen und Gewicht langsam und kontrolliert so weit wie möglich an Oberkörper heranführen.
Anschließend die Fußplatte wieder zurückschieben. Die Beine dabei nicht komplett durchstrecken.
15 Mal wiederholen, anschließen eine Minute pausieren. Satz dreimal durchführen.